Esculap-Service

Plastische Chirurgie und Schönheitsoperationen in Polen seit 1997

Hotline: 02359 - 903 620
aus den Ausland: +49 2359 - 903 620

Oder fordern Sie jetzt unser
kostenloses Infopaket an, inkl. DVD!

Facelift: Minilift oder Softlift

Der so genannte Minilift wird nach der ursprünglichen Idee der Hautstraffung durchgeführt und beschränkt sich somit auf die äußere Hautschicht.

Nach einem Schnitt vor dem Ohr wird die Wangenhaut gelöst, die Wangenmuskulatur gestrafft und die überschüssige Haut entfernt.
 
Das Facelift dauert 1 bis 2 Stunden und erfordert einen Klinikaufenthalt von maximal 2 bis 3 Tagen. Die Operation ist zwar weniger aufwendig als das normale Facelift, allerdings auch viel weniger effektiv.
 
Das Resultat eines Miniliftings hält meist nur wenige Jahre an. Wiederholungsoperationen sind nur in begrenzter Zahl möglich, da die Haut mit jedem Facelift an Elastizität verliert, was zwangsläufig irgendwann zu einem "Maskengesicht" führt.
 
Der Facelift kann auch in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Bei empfindlichen Patienten ist eine Narkose zu empfehlen.
 
Mögliche Komplikationen:
 
Nach dem Facelift ist mit einer unangenehmen Schmerzphase von etwa 5 Tagen zu rechnen. Manchmal entstehen Blutergüsse an Hals und Gesicht, welche erst nach 3 bis 4 Wochen wieder verschwinden. Sehr selten sind Nachblutungen oder Entzündungen des Wundgebietes, die einen weiteren Eingriff erforderlich machen würden. Durch die Nähe zum Gesichtsnerv besteht weiterhin die Möglichkeit, dass sich Teile des Gesichtes nach dem Facelift taub anfühlen und die Beweglichkeit der Gesichtsmuskeln für eine Weile eingeschränkt bleibt.
 
Auch sollten Sie sich nicht beunruhigen, wenn Sie Schmerzen hinter dem Ohr spüren. Sie rühren von der Spannung her, mit welcher die Haut fixiert wurde.
 
Ein endgültiges Ergebnis kann je nach Ausmaß des Facelifts erst nach einigen Monaten beurteilt werden. Die Zeitdauer bis zur völligen Regeneration kann je nach individueller Veranlagung und Ausmaß des Facelifts sehr unterschiedlich ausfallen.
 
Zeit nach dem Facelift
 
Nach dem Facelift sollten Sie sich auf jeden Fall für 5 bis 7 Tage Ruhe gönnen. Bereits nach 8 Tagen können Sie wieder wie gewohnt duschen und Make-up auflegen. Auch direktes Sonnenlicht sollten Sie für die Dauer von 4 Wochen konsequent meiden. Wenn Sie sich in den darauf folgenden Wochen der Sonne aussetzen, so ist ein Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor zu empfehlen. Ihre sportlichen Aktivitäten können Sie meistens nach 4 Wochen in vollem Umfang wieder aufnehmen.
 
 

Brustvergößerung ab EUR 3315 - all inclusive!

Wir bieten gute Preise bei hoher Qualifikation des Ärtzteteams und langjähriger Erfahrung. Hier gehts zu unserer Preisliste

Rückruf anfordern

Kostenlose Infomappe

FAQ