Esculap-Service

Plastische Chirurgie und Schönheitsoperationen in Polen seit 1997

Hotline: 02359 - 903 620
aus den Ausland: +49 2359 - 903 620

Oder fordern Sie jetzt unser
kostenloses Infopaket an, inkl. DVD!

Nasenkorrektur (Rhinoplastik)

Vorbereitung auf eine Nasenkorrektur

Die Vorbereitung zur Nasenkorrektur umfasst zwei Teile:

- Wir machen bei uns in der Klinik 3 Bilder: linkes und rechtes Profil und Anfass-Bild. Bei einer vertrauensvollen persönlichen Aussprache und Beratung mit dem Leiter der Klinik werden alle Details, individuelle Besonderheiten und Möglichkeiten, die speziellen Fragen und Wünsche des Patienten besprochen sowie die eventuellen Risiken und Komplikationen erörtert.

- Die gründliche laborchemische Untersuchung des Blutes soll über Leber- und Nierenfunktion, über den Zustand des Herzens, des Kreislaufs, des Stoffwechsels sowie über den Blutstatus Aufschluss geben. Eventuell wird noch ein EKG angefertigt.

Operationsmethode

In unserer Klinik wird die Nasenkorrektur nach dem neuesten Stand der heutigen Technik ausgeführt.

Eine Verbesserung der Nasenform erreicht man durch Veränderung eines Teils des Knochens und vor allem des Knorpelgerüsts. Stets erfolgt die Nasenkorrektur vom Inneren der Nase, also von den Nasenlöchern aus. Dabei wenden wir die moderne submuköse Operationsmethode an, bei der die knorpeligen Teile sorgfältig herausgelöst werden. Es entstehen keine Schleimhautdefekte mehr, die bei älteren Operationsverfahren oft die Ursache für innere Vernarbungen und damit Verletzungen waren. Auf diese Weise können in der heutigen Zeit Nachoperationen weitgehend vermieden werden. Die Haut der Nase bleibt völlig intakt. Es entstehen auf keinen Fall äußerlich sichtbare Hautnarben. Es werden die auflösbare Fäden verwendet.

Die Nasenkorrektur umfasst zwei Teile:

- erst werden, wenn das nötig ist, die Knochenteilchen und sperrige, unförmige oder zu dicke Knorpel teilweise entfernt, sie wachsen keinesfalls nach.

- dann werden die Nasenspitzenkorrekturen mit Hilfe der submukösen Operationsmethode ausgeführt. Dabei wird durch Veränderung des Knorpelgerüsts die Nasenspitze neu geformt und modelliert. Wenn notwendig ist, werden die Nasenflügelchen teilweise entfernt und auch neu geformt und modelliert. Die Nasenhaut bleibt ebenfalls völlig unversehrt.

Dauer der Nasenkorrektur

Dauer der Operation ist von dem Umfang der Nasenkorrektur abhängig. Je nach Art der Nasenkorrektur dauert die Operation ca. 1 bis 11/2 Stunden.

Narben nach einer Nasenkorrektur

Niemals entstehen äußerlich sichtbare Narben. Der Hautüberzug der Nase bleibt unversehrt. Narben im Innenraum der Nase stören nicht und erlauben ganz normales Funktionieren dieses Organs.

Die Betäubung während der Nasenkorrektur

Der Patient hat die Wahl zwischen örtlicher Betäubung oder Allgemeinnarkose.

Wir empfehlen die Nasenkorrektur unter gemischter Betäubung durchzuführen. Sehr kurze Allgemeinnarkose und örtliche Betäubung (Lokalanästhesie) beseitigt nicht nur das Schmerzempfinden im Operationsbereich, sondern ermöglicht auch der Kontakt zwischen dem Arzt und dem Patient.

Die Betäubungsmethode, die auf den Gesundheitszustand des Patienten abgestimmt ist, wird bei dem ersten Gespräch aufgeklärt und von dem Patient gewählt.

Nachoperative Behandlung

Die Nasenkorrektur wird nach dem neuesten Stand der heutigen Technik ausgeführt. Die neue Form der Nase wird äußerlich durch eine Gipskappe oder Metallkappe bis zu 4 Tage lang fixiert. Jeden Tag wechseln wir den Verband und die Gipskappe/Metallkappe gegen eine neue. Der Patient verlässt die Klinik in einem speziell angelegten Verband.

Der Klinikaufenthalt bei einer Nasenkorrektur

Die Dauer des Klinikaufenthaltes hängt von verschiedenen Faktoren, wie z.B. von der Art der Nasenkorrektur und dem Grad der Deformität ab. Der nachoperative Aufenthalt beträgt bei den am häufigsten vorgenommenen Nasenkorrekturen ein bis vier Tage. Wir empfehlen Ihnen einen 4-tägigen Aufenthalt.

Nachoperative Beschwerden

Nach der Nasenkorrektur verspürt der Patient keine spontanen Schmerzen in der Nase, meistens nur ein leises Ziehen in den Oberkieferzähnen für kurze Zeit nach der Korrektur. Als unangenehm empfindet er die durch die Nasenschleimhautschwellung behinderte Nasenatmung, die Mundtrockenheit und eventuell dadurch verursachte Kopfschmerzen. Schmerzmittel verlangen Patienten nur sehr selten. Leichte Schmerztabletten reichen immer zu ihrer Beseitigung aus.

In den ersten zwei, drei Tagen empfehlen wir statt Nasen- die Mundatmung.

Die bei Nasenkorrekturen oft auftretenden Schwellungen und Blauverfärbungen der Augenlidpartien infolge von Blutergüssen klingen innerhalb von ein bis zwei Wochen ab. Die sind individuell verschieden stark und sehr oft seitenverschieden ausgeprägt. Die Blutergüsse (Hämatome) erschrecken manchmal beim ersten Blick in den Spiegel. Genau wie blaue Flecken am Körper nach Stoß oder Schlag, verschwinden sie nach kurzer Zeit. Sie stellen keine Komplikation dar.

Mögliche Komplikationen bei einer Nasenkorrektur

Den Erfolg einer Behandlung und ihre absolute Risikofreiheit kann kein Arzt garantieren. Die allgemeinen Gefahren ärztlicher Eingriffe wie Infektionen, Thrombosen (Bildung von Blutgerinnseln) und Embolien (Blutgefäßverschlüsse, z.B. durch verschleppte Gerinnsel), sind dank der Fortschritte der Medizin sehr selten geworden.

Größere Nachblutungen kommen sehr selten vor. Kleinere Blutergüsse, besonders an Ober- und Unterlidern, bilden sich innerhalb von ein bis zwei Wochen zurück.

Die Endeffekten der Nasenkorrektur sind schon nach 6-8 Wochen nach der Nasenkorrektur sichtbar.

Wie sollte man sich nach der Nasenkorrektur verhalten?

Mit einer gewissenhaften Beachtung unserer Empfehlungen für das Verhalten vor, während und nach der Behandlung können Sie Ihre natürlichen Heilungskräfte sehr unterstützen und sich damit selbst sehr helfen.

Den Verband entfernt der Patient selbst 8-9 Tage nach der Nasenkorrektur.

Sehr wichtig ist ein strikter Alkoholverzicht, auch von Bier und Sekt für ca. 4 Wochen nach der Korrektur.

Sofort nach der Gipsverbandabnahme sind die Patienten in der Regel wieder arbeitsfähig. Leichte Schwellungen sind dann noch an der Nase vorhanden und können eventuell noch wenige Wochen andauern. Sie sind meistens nur für die Patienten selbst, nicht aber für Fremde erkennbar. Es handelt sich um eine vorübergehende Phase.

Spazierengehen ist gleich nach der Korrektur erlaubt. Alle Sportarten (wie Fußball, Handball, Volleyball, Squash, Kraftsport, Tennis, Kegeln usw.) sollten erst nach 6 bis 8 Wochen wieder betrieben werden.

Die Benutzung der Sauna und des Solariums sowie Bestrahlung mit Rotlicht oder UV sind ebenfalls erst nach 8 Wochen zu empfehlen.

Brustvergößerung ab EUR 3220 - all inclusive!

Wir bieten gute Preise bei hoher Qualifikation des Ärtzteteams und langjähriger Erfahrung. Hier gehts zu unserer Preisliste

Rückruf anfordern

Kostenlose Infomappe

FAQ