Esculap-Service

Plastische Chirurgie und Schönheitsoperationen in Polen seit 1997

Hotline: 02359 - 903 620
aus den Ausland: +49 2359 - 903 620

Oder fordern Sie jetzt unser
kostenloses Infopaket an, inkl. DVD!

Gynäkomastie OP / Behandlung der Männerbrust

Die Vorbereitung auf die Gynäkomastie
Die Behandlung der Männerbrust
Die Betäubung während der Gynäkomastie Operation
Mögliche Komplikationen bei der Behandlung der Männerbrust
Nach der Gynäkomastie Operation
Preis der Gynäkomastie

 

 

Die Gynäkomastie ist die gutartige Vergrößerung der männlichen Brustdrüsen was zu einer sogenannten Männerbrust führt. Plastische Chirurgen unterscheiden zwischen dieser echten Gynäkomastie und der Pseudo-Gynäkomastie, bei der die Vergrößerung der Brust allein durch Fetteinlagerungen entsteht. Die Pseudo-Gynäkomastie entwickelt sich häufig bei Übergewicht oder Fettsucht während die echte Gynäkomastie in der Regel durch Störungen im Hormonhaushalt verursacht wird. Bei der echten Gynäkomastie muss vor allem die Pubertäts-Gynäkomastie und die Alters-Gynäkomastie unterschieden werden. Die Pubertäts-Gynäkomastie entsteht durch einen vorübergehenden Überschuss an Östrogen im Fett- und Muskelgewebe. Im Verlauf der Pubertät bildet sich diese Männerbrust wieder zurück. Die Alters-Gynäkomastie kann viele Ursachen haben. Sie kann auf Grund von Einnahme von bestimmten Medikamenten oder durch Leber-, Nieren, oder Hodenerkrankungen entstehen. Sehr selten kann ein Tumor die Vergrößerung verursachen. Ein Mangel an männlichen Hormonen oder Überschuss von weiblichen Hormonen kann ebenfalls zu einer Brustvergrößerung führen. Manchmal bildet sich die Männerbrust zurück wenn die Medikamenteneinnahme bzw. die Erkrankung vorüber ist. Häufig ist allerdings ein operativer Eingriff, sowohl bei der Alters-Gynäkomastie als auch bei der Pseudo-Gynäkomastie, ein sinnvolles Mittel um die Männerbrust loszuwerden.

 

Die Vorbereitung auf die Gynäkomastie

Die Vorbereitung zur Gynäkomastie umfasst zwei Teile:

- Bei einer vertrauensvollen persönlichen Aussprache und Beratung mit dem Leiter der Klinik werden alle Details, individuelle Besonderheiten und Möglichkeiten, die speziellen Fragen und Wünsche des Patienten besprochen sowie die eventuellen Risiken und Komplikationen erörtert.

- Die gründliche laborchemische Untersuchung des Blutes soll über Leber- und Nierenfunktion, über den Zustand des Herzens, des Kreislaufs, des Stoffwechsels sowie über den Blutstatus Aufschluss geben. Eventuell wird noch ein EKG angefertigt.

 

Die Behandlung der Gynäkomastie / Behandlung der Männerbrust

Die Gynäkomastie OP dauert zwischen ein und zwei Stunden. Die Variation in der Dauer der Operation ist abhängig davon, ob lediglich eine Fettabsaugung durchgeführt werden muss, oder ob auch ein Teil der Brustdrüse herausgeschnitten wird.

Bei der Fettabsaugung macht der Chirurg einen Einschnitt unter der Brustwarze oder unter der Achselhöhle und führt durch diesen eine feine Vibrationskanüle ein womit dann das überschüssige Fett abgesaugt wird.

Falls die Männerbrust durch eine Vergrößerung der Brustdrüse verursacht wurde, ist ein aufwendigerer Eingriff nötig. Überschüssiges Drüsengewebe wird durch einen halbkreisförmigen Schnitt im unteren Bereich der Burstwarze herausgeschnitten. Nach der Operation werden häufig Drainagen verwendet um einen besseren Abfluss von Wundsekret zu gewährleisten. Das Tragen eines Kompressionsverbandes um die Brust hilft bei dem Heilungsprozess. Dieser Eingriff kann zusammen mit einer Fettabsaugung durchgeführt werden.

 

Die Betäubung während der Gynäkomastie / Behandlung der Männerbrust

Normalerweise erfolgt die Gynäkomastie Operation unter Vollnarkose. Örtliche Betäubung ist nur dann sinnvoll, wenn lediglich ein wenig Fett abgesaugt werden muss.

 

Mögliche Komplikationen bei der Gynäkomastie / Behandlung der Männerbrust

Den Erfolg einer Gynäkomastie und ihre absolute Risikofreiheit kann kein Arzt garantieren. Die allgemeinen Gefahren ärztlicher Eingriffe wie Infektionen, Thrombosen (Bildung von Blutgerinnseln) und Embolien (Blutgefäßverschlüsse, z.B. durch verschleppte Gerinnsel), sind dank der Fortschritte der Medizin sehr selten geworden. Weitere mögliche Risiken sind Heilungsstörungen, Narbenbildungen und vorübergehende Gefühlsstörungen.

Größere Nachblutungen kommen sehr selten vor. Kleinere Blutergüsse bilden sich i.d.R. innerhalb von ein bis zwei Wochen zurück.

 

Nach der Gynäkomastie Operation

Nach der Operation ist ein zwei- bis dreitägiger Aufenthalt in der Klinik vorgesehen.

Nach ca. einer Woche können die Fäden gezogen werden.

Nach etwa einer Woche können Sie wieder zur Arbeit gehen, allerdings müssen Sie auf körperlich anstrengende Tätigkeiten drei Wochen verzichten. Solarium und Sonnenbäder sollten 3 Monate lang gemieden werden.

Das Ergebnis der Gynäkomastie Operation ist erst nach frühestens 3 - 4 Monaten sichtbar.

 

Preis der Gynäkomastie / Behandlung der Männerbrust

Den Preis für die Behandlung der Männerbrust entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Brustvergößerung ab EUR 3220 - all inclusive!

Wir bieten gute Preise bei hoher Qualifikation des Ärtzteteams und langjähriger Erfahrung. Hier gehts zu unserer Preisliste

Rückruf anfordern

Kostenlose Infomappe

FAQ